minus DK®

Bei Abkühlung ballen sich die im Dieselkraftstoff enthaltenen Paraffine zusammen. Dies könnte bei weiter fallenden Temperaturen zu verstopften Leitungen und Filtern führen. Die anfallenden Kosten müssen nicht sein. Mit einem Dieselkraftstoff-Zusatz zur nachträglichen Additivierung kann man vorbeugen. Bei einem Mischungsverhältnis von 1:1000 verbessert der Zusatz den Schutzbereich nochmals um ca. 8°C (Mittelwert, TÜV-getestet). Der Dieselkraftstoff bleibt somit pump- und filtrierfähig.
      Ihr Vorteil               
  • Verbesserte Kältesicherheit von DK
  • Schutz vor paraffinbedingtem Verstopfen von Leitungen und Filten
  • Der Kraftstoff bleibt länger pump- , fließ- und filtrierfähig
  • Spart kostenintensives Beheben von kältebedingten Betriebsstörungen
  • Unser Zusatz ist TÜV-geprüft, von Daimler Chrysler freigegeben
  • 1 Liter Zusatz reicht für 1000 Liter Dieselkraftstoff

 

minus HEL®

Bei Abkühlung ballen sich die im Heizöl EL enthaltenen Paraffine zusammen. Dies könnte bei weiter fallenden Temperaturen zu verstopften Leitungen und Filtern führen. Die anfallenden Kosten müssen nicht sein. Mit einem Heizöl-Zusatz zur nachträglichen Additivierung kann man vorbeugen.  Das Heizöl bleibt somit pump- und filtrierfähig. Vorallem bei Tanks im Freien bzw. in nicht ausreichend frostgeschützten Kellern oder Schuppen können Schwachstellen, im Bereich des Domdeckels oder der Zuleitungen,  das Kälteaus bedeuten. Das Additiv sollte bei einer Heizöltemperatur von mindestens + 3°C zugegeben werden, da bereits ab dieser Temperatur das Heizöl Paraffin auszuscheiden beginnt.

     Ihr Vorteil               
  • Verbesserte Kältesicherheit von Heizöl
  • Schutz vor paraffinbedingtem Verstopfen von Leitungen und Filten
  • Das Heizöl bleibt länger pump- , fließ- und filtrierfähig
  • Spart kostenintensives Beheben von kältebedingten Betriebsstörungen
  • Speziel für HEL entwickelt
  • 1 Liter Zusatz reicht für 500 bis 1000 Liter Heizöl

 

Ruß stop®

Die Verbrennungshilfe für Ölöfen aktiviert die Verbrennung permanent. Bei gedrosselter Flamme wird die Rußbildung durch Sauerstoffmangel begünstigt. Das Additiv aktiviert die Verbrennung dahingehend, daß weniger Sauerstoff benötigt wird, um das Heizöl dennoch optimal zu verbrennen. Durch die intensivere und vollständigere Verbrennung des Heizöls wird jeder Liter besser ausgenutzt.  Die Zugabe von dieses Additives senkt den Rußanteil im Abgas um bis zu 90 %. Es kann auch zur Reinigung des Ölofens verwendet werden. Dazu wird das Additiv direkt am und im Brennertopf des kalten Ofens verteilt. Danach den Ofen auf die größte Stufe einstellen, anzünden und die Rußablagerungen abglimmen lassen.

     Ihr Vorteil               
  • Intensivere Heizölverbrennung
  • Geringere Heizkosten
  • Stabilere, sichtbar einere Flamme
  • Erheblich reduzierte Rußbildung - bis zu 90 %
  • Einfachere Wartung und längere Reinigungsintervalle
  • Umweltentlastende Wirkung durch wniger Rußemissionen

 

ecotherm futur 2®

Dieses Additiv ist ein universelles PremiumHeizöl-Konzentrat, bestehend aus organischem Verbrennungsförderer, Alterungsschutz und Duftkonzentrat. Es findet Einsatz im Standard Heizöl EL, wie auch im schwefelarmen Heizöl und für Heizöl EL mit biogenem Anteil (abgetestet mit bis zu 20 % FAME-Anteil). Es fördert die vollständig aschefreie Verbrennung und bietet optimalen Schutz gegen die Bildung von Alterungsprodukten im Tank. Ihre Anlage ist bedeutend besser gegen Verunreinigung und Verstopfung geschützt. Die Effizienz Ihrer Heizungsanlage wird deutlich verbessert.

     Ihr Vorteil               
  • Um bis zu 80 % reduzierter CO-Ausstoß
  • Bis zu 8 % geringere Heizkosten
  • Schützt vor hoher thermischer Belastung
  • Schützt vor Korrosion
  • Reduziert die Alterung von Heizöl
  • Reduzierte Rußbildung bis zu 56 %
  • Blumige Duftkomponente

 

 09543 / 82 37 24
Datenschutz